Lebendigkeit sei!

Lebendigkeit sei!

Für eine Politik des Lebens. Ein Manifest für das Anthropozän

von Andreas Weber, Hildegard Kurt

32 Seiten
Broschur
ISBN: 978-3-927369-95-5

Das ›Anthropozän‹, die ›Menschenzeit‹, stellt uns vor eine gewaltige Aufgabe: Mit der Gefahr der selbstverschuldeten Vernichtung unserer Lebensgrundlagen konfrontiert, sind wir – wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte – herausgefordert, eine zukunftsfähige Ethik der Verbundenheit mit allen Wesen zu entwickeln. Dazu legt dieses mutige Manifest einen Grundstein.

Mit einem Vorwort von Lara Mallin, Matthias Fersterer und Johannes Heimrath.

thumb
3,00 EUR3.60 CHFIn den Warenkorbinkl. MwSt und zzgl. Porto und Verpackung
weitere Bücher aus thinkOYA
Mehr Grün!   10,00 EUR 12.90 CHF
Mehr Grün! Ein Dschungelbuch zwischen Kahlschlag und Stadtbegrünung Ulrich Holbein
Haben Bäume Rechte?   10,00 EUR 12.90 CHF
Haben Bäume Rechte? Plädoyer für die Eigenrechte der Natur Christopher D. Stone
Spiel-Zeuge   22,80 EUR 27.00 CHF
Spiel-Zeuge Hommage an das Spiel. Mit einem Vorwort aus dem Neolithikum Albert Vinzens